+++ JGU Mainz verlängert Notbetrieb bis zum 6. Juni 2021 +++

14.05.2021
Campus-News, Studium...

Die JGU Mainz bleibt vorerst bis zum 6. Juni 2021 im Notbetrieb. Das teilte das Universitätspräsidium in seinem Corona-Newsletter mit. Eine "Neubewertung der Situation" werde allerdings vorgenommen, sobald die Inzidenz "stabil" unter 100 liege. Am 10. Mai gab das Präsidium bereits bekannt, dass im Wintersemester 2021/22 wieder Lehrveranstaltungen "in größerem Umfang in Präsenz" geplant seien.

Hier informieren wir in kurzen Tickermeldungen über Neuigkeiten auf dem Campus. 

Ältere Tickermeldungen:

+++ 25.04.2021 Zentralbibliothek schränkt Betrieb bis zum 12. Mai 2021 ein +++

Die Arbeitsplätze in der Zentralbibliothek können vom 26. April bis voraussichtlich 12. Mai 2021 nicht genutzt werden. Auch die Ausleihtheke wird geschlossen. Der Zugang zur Lehrbuchsammlung und zum Freihandbereich ist jedoch von 10 bis 15 Uhr über den Wittichweg möglich. Magazinbestellungen und Fernleihen können in der Bereichsbibliothek des Georg Forster-Gebäudes ausgeliehen werden. Grund für die Einschränkungen ist die Erneuerung von Brandschutzmaßnahmen in der Zentralbibliothek.

+++ 15.4.2021 JGU Mainz verlängert Notbetrieb bis zum 16. Mai 2021 +++

Die JGU Mainz hat ihren Notbetrieb bis zum 16. Mai 2021 verlängert. Alle bisherigen Regelungen, etwa zur Maskenpflicht in Universitätsgebäuden und zur stark eingeschränkten Präsenzlehre, bleiben bestehen. Das gab die Universitätsleitung im Corona-Newsletter vom 15. April 2021 bekannt.

+++ 25.03.2021 JGU Mainz hält an Notbetrieb und weiterem Prüfungsversuch fest +++

Die JGU verbleibt bis zum 18. April 2021 im Notbetrieb. Darüber hinaus soll es die Möglichkeit eines zusätzlichen Prüfungsversuchs auch im Wintersemester 2020/21 und im Sommersemester 2021 geben. Auch Studierende der Pharmazie und der (Zahn-)Medizin erhalten einen zusätzlichen Versuch bei Leistungs- bzw. Erfolgskontrollen. Das gab das Präsidium in seinem Newsletter vom 25. März 2021 bekannt.

+++ 10.3.2021 Arbeitsplätze der Universitätsbibliothek wieder nutzbar +++

Arbeitsplätze in der Zentralbibliothek und den Bereichsbibliotheken der Universitätsbibliothek sollen ab dem 15. März 2021 wieder reserviert werden können. Die Bereichsbibliothek der Universitätsmedizin öffnet bereits am 11. März. Ausgenommen ist die Bereichsbibliothek in Germersheim. Reservierungen für den Folgetag sind jeweils ab 14 Uhr möglich.

+++ 05.03.2021 JGU Mainz verlängert Notbetrieb bis zum 28. März 2021 +++

Der Notbetrieb der JGU Mainz bleibt bis zum 28. März 2021 bestehen. Das gab die Universität in ihrem Corona-Newsletter vom 5. März bekannt. Die Universitätsleitung wolle jedoch mit dem Wissenschaftsministerium prüfen, inwiefern "in den kommenden Wochen" einzelne Bereiche geöffnet werden können. In diesem Zusammenhang sind auch Schnelltests im Gespräch. 

+++ 12.02.2021 JGU Mainz verlängert Notbetrieb bis zum 7. März 2021 +++

Die JGU Mainz verbleibt vorerst bis zum 7. März 2021 im Notbetrieb. Das gab die Universitätsleitung im Corona-Newsletter vom 12. Februar 2021 bekannt. Alle bisherigen Regelungen, etwa zur eingeschränkten Präsenzlehre und Bibliotheksnutzung, bleiben bestehen. Allerdings wird das Kinderbetreuungsangebot für Studierende und Universitätsangehörige ausgeweitet.

+++ 09.02.2021 Campusgrün und Linke Liste stellen neuen AStA +++

Nach der Wahl des Studierendenparlaments (StuPa) der JGU im Januar 2021 haben sich Campusgrün und die Linke Liste in Koalitionsgesprächen auf gemeinsame Ziele geeinigt. Das wurde bei der konstituierenden Sitzung des StuPa bekanntgegeben. Damit stellen die beiden Gruppen den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA), der u. a. den Semesterbeitrag verwaltet.

+++ 29.01.2021 Medizinische Maskenpflicht auf dem Campus ab 1. Februar 2021 +++

Die JGU Mainz verschärft laut dem Corona-Newsletter vom 29.01.2021 die bestehende Maskenpflicht in allen Universitätsräumen und während Prüfungen: Ab dem 1. Februar 2021 müssen dort OP-, FFP2- oder KN95-Masken getragen werden. Stoffmasken sind damit nicht mehr erlaubt. Wer an Präsenzprüfungen teilnimmt oder an der JGU beschäftigt ist und keine medizinische Maske besitzt, bekommt vor Ort eine OP-Maske gestellt. Ausgenommen von der medizinischen Maskenpflicht am Arbeitsplatz sind Mitarbeitende der JGU mit einem Einzelbüro.

+++ 14.01.2021 Vorläufige Ergebnisse der 71. StuPa-Wahl +++

Laut dem vorläufigen amtlichen Wahlergebnis (Stand: 14.01.21) der 71. Wahl zum Studierendenparlament (StuPa) kommt Campusgrün als stärkste Kraft auf 16 Sitze (+1). Die Jusos konnten sich acht Sitze sichern (+1), die Linke Liste und der Ring Christlich-Demokratischer Studenten erhalten je vier Mandate (LiLi +1, RCDS -1) und die Liberale Hochschulgruppe kann ihre drei Sitze halten. Es wurden 733 Stimmen abgegeben, davon waren 731 gültig.

+++ 08.01.2021 JGU Mainz verlängert Notbetrieb bis zum 14. Februar 2021 +++

Die JGU Mainz verlängert den Notbetrieb vorerst bis zum Ende der Vorlesungszeit am 14. Februar 2021. Das geht aus ihrem Corona-Newsletter vom 8. Januar 2021 hervor. Gebäude bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen, Prüfungen und Lehrveranstaltungen "mit unverzichtbaren praktischen Anteilen" sind aber in Präsenz erlaubt, sofern die Hygienemaßnahmen umgesetzt werden. Die Maskenpflicht in den Universitätsgebäuden gilt auch während Klausuren.

+++ 15.12.2020 JGU Mainz geht in Notbetrieb +++

Aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen geht die JGU Mainz ab dem 21. Dezember 2020 in den Notbetrieb. Das teilte die Universität in einem Sonder-Newsletter mit. Der Notbetrieb betrifft alle Gebäude auf dem Campus der Universität und soll vorerst bis zum 10. Januar 2021 dauern.

Mehr Infos hier.

+++ 20.11.2020 Überbrückungshilfe bis zum Ende des Wintersemesters 2020/21 verlängert +++

Die Überbrückungshilfe für Studierende kann ab dem 20. November bis zum 31. März 2021 monatlich beantragt werden. Neben Kündigungen gelten nun auch erfolglose Bewerbungen als möglicher Nachweis für die pandemiebedingte Notlage, zudem müssen weniger Kontoauszüge eingereicht werden. Das gab Bundesbildungsministerin Anja Karliczek am 20. November bekannt. Daneben will der Bund die Zinsen für den KfW-Studienkredit bis zum 31. Dezember 2021 übernehmen.

+++ 30.10.2020 Überbrückungshilfe für Studierende wird im November reaktiviert +++

Wenn Studierende durch die Corona-Pandemie und die zuletzt beschlossenen Einschränkungen in eine finanzielle Notlage geraten sind, können sie nun erneut die Überbrückungshilfen des Bundes für den November beantragen. Das gab eine Sprecherin des Ministeriums am 30.10.2020 bekannt. Die Details würden derzeit noch mit dem Deutschen Studentenwerk verhandelt. Die monatlichen Überbrückungshilfen wurden zunächst von Juni bis September angeboten und müssen nicht zurückgezahlt werden.

+++ 23.10.2020 Maskenpflicht in JGU-Gebäuden +++

In allen Universitätsgebäuden gilt bis auf Weiteres eine Maskenpflicht, auch während Lehrveranstaltungen. Ausgenommen davon sind "längere Wortbeiträge", wenn zwei Meter Abstand eingehalten werden. Damit wird u.a. die Maskenpflicht in der Universitätsbibliothek auch auf die Arbeitsplätze ausgeweitet. Das kündigte die Universität in ihrem Corona-Newsletter vom 23.10.2020 an.

+++ 21.10.2020 AStA sagt SÖF im Wintersemester 2020/21 ab +++

Aufgrund der derzeitigen Verschärfung der Corona-Maßnahmen findet dieses Wintersemester keine Semestereröffnungsfete (SÖF) statt. Das teilte der AStA in seinem Newsletter vom 21. Oktober 2020 mit. Laut der Stadt Mainz dürfen seit dem 13. Oktober bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen nur 50 Personen und bei Veranstaltungen im Freien nur 250 Personen gleichzeitig anwesend sein. 

+++ 20.08.2020 Unterstützung über Nothilfefonds auch im September möglich +++

Studierende in Geldnot können auch im September 2020 noch Überbrückungshilfen beantragen. Bisher war dies von Juni bis August 2020 vorgesehen. Die Bewilligungskriterien bleiben laut Bundesbildungsministerium unverändert.

+++ 31.07.2020 Arbeitsplätze der Bereichsbibliothek im Philosophicum wieder verfügbar +++

Die Bereichsbibliothek im Philosophicum stellt ab dem 3. August 2020 wieder 98 Arbeitsplätze montags bis freitags von acht bis 15 Uhr zur Verfügung, die über das Online-Buchungssystem der Universitätsbibliothek (UB) reserviert werden können. Das teilte die UB am 30. Juli 2020 u.a. auf Twitter mit. Die Bestände der Bereichsbibliothek bleiben ausleihbar, es ist jedoch nicht mehr möglich, Bestände für die Mitnahme am Abholregal zu bestellen. Stattdessen sollen die Bibliotheksbesucher:innen die gewünschten Bestände selbst aus den entsprechenden Regalen vor Ort holen.

+++ 22.07.2020 Zusätzlicher Wiederholungsversuch für Prüfungen im SoSe 2020 +++

Für nicht bestandene Prüfungen im SoSe 2020 wird den Studierenden der JGU Mainz ein zusätzlicher Wiederholungsversuch gewährt. Das beschloss der Senat der Universität bereits am 3. Juli. Darunter fallen auch Nachholprüfungen aus dem WiSe 2019/20, ausgenommen sind jedoch Staatsexamensstudiengänge, Abschlussarbeiten und Studierende, die aufgrund von Täuschung oder Störung die Prüfung nicht bestanden haben. 

+++ 14.07.2020 StuPa-Wahl wird ins Wintersemester 2020/21 verschoben +++

Die 71. Wahlen zum Studierendenparlament der JGU Mainz (StuPa) werden ins Wintersemester 2020/21 verschoben. Das gab der Wahlausschuss des StuPa am Morgen bekannt. Grund dafür ist die anhaltende Corona-Pandemie, wegen der sich die Universität seit Ende März im Notbetrieb befindet. [Link]

+++ 13.07.2020 JGU kehrt ab 1. August wieder in eingeschränkten Regelbetrieb zurück +++

Die JGU Mainz nimmt ab dem 1. August 2020 wieder den eingeschränkten Regelbetrieb auf. Laut eigenen Angaben auf ihrer Homepage sei die Anwesenheit von Lehrenden, Forschenden und "wissenschaftsstützendem" Personal in Mainz und Germersheim wieder möglich. Zudem würden auch Servicestellen wie der Studierendenservice oder die Beratungsstellen den Betrieb eingeschränkt wieder aufnehmen. Dennoch würden die Gebäude auf dem Campus in der Regel weiterhin geschlossen bleiben. Auch die Campuszufahrt sei weiterhin nur begründet nutzbar. [Link]

+++ 03.07.2020 Eingeschränkte Öffnung der Arbeitsplätze in der MIN-Bereichsbibliothek +++

Ab dem 7. Juli 2020 werden in der Bereichsbibliothek von Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften wieder 79 Arbeitsplätze zur Verfügung stehen. Diese teilweise Öffnung hat die Universitätsbibliothek am 3. Juli 2020 auf ihrer Website und in einer Rundmail an alle Studierenden bekanntgegeben. Die Plätze müssen über die Homepage der UB reserviert werden. Weitere Arbeitsplatzangebote der UB seien der Rundmail zufolge bereits in Planung. [Link]

+++ 23.06.2020 Teilweise Öffnung der Arbeitsplätze der Universitätsbibliothek +++

Ab dem 25. Juni kann in den Bereichsbibliotheken im ReWi, im Georg Forster-Gebäude und in der Universitätsmedizin ein Teil der Arbeitsplätze wieder benutzt werden. Das hat die Universitätsleitung per Mail an alle Studierenden weitergegeben. Die Plätze sollen über die Webseite der Universitätsbibliothek reserviert werden, was ab dem 24. Juni möglich sein wird. Es dürfen nur per Platzkarte zugewiesene Arbeitsplätze benutzt werden. Am Platz gilt keine Maskenpflicht, dort zu essen ist jedoch verboten. [Link]

+++ 05.05.2020 Registrierungspflicht für die Nutzung der Universitätsbibliothek +++

Der Besuch aller Standorte der Universitätsbibliothek ist seit dem 5. Mai registrierungspflichtig. Besucher:innen müssen ihren Bibliotheksausweis oder den Barcode aus der JGU-App dafür am Eingang der Bibliotheksbereiche einscannen lassen. Die Maßnahme dient der Nachverfolgung und Eindämmung von Corona-Infektionen. [Link]

+++ 24.04.2020 AStA sagt Sommerfest ab +++

Das AStA-Sommerfest 2020 ist abgesagt. Das teilte das Kulturreferat des AStA auf Social Media mit. Grund dafür sei die Corona-Pandemie.

+++ 23.03.2020 JGU Mainz stellt auf Notbetrieb um +++

Laut einer Mitteilung stellt die JGU Mainz ab dem 24. März auf Notbetrieb um und schließt die Universität für den Publikumsverkehr. Alle Gebäude auf dem Campus und in den Außenstellen werden geschlossen. Grund dafür sind die aktuellen Regelungen der Bundes- und Landesregierung zur Eindämmung des sich ausbreitenden Coronavirus.

+++ 19.03.2020 Frist für alle schriftlichen Arbeiten auf 20. April verlegt +++

Die Abgabefristen für alle schriftlichen Studien- und Prüfungsleistungen sowie Abschlussarbeiten wurde auf den 20. April verlegt. Alle Leistungen können elektronisch anstelle eines ausgedruckten Exemplars übermittelt werden. Außer von Abschlussarbeiten ist auch ein Rücktritt von bereits angemeldeten Leistungen.

+++ 18.03.2020 Universitätsbibliothek Mainz schließt ab 19. März +++

Die Standorte der Universitätsbibliothek Mainz schließen ab 19. März 2020 bis auf Weiteres. Nur, ob der Standort Universitätsmedizin weiter geöffnet bleibt, steht noch nicht fest. Das teilte die Bibliothek am Morgen mit. Die digitalen Angebote stehen weiter zur Verfügung.

+++ 16.03.2020 Staatsprüfungen Medizin, Zahnmedizn und Pharmazie finden statt +++

Die Staatsprüfungen für Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie werden wie geplant durchgeführt werden. Das hat Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Gesundheitsministerin von Rheinland-Pfalz, angewiesen. Demnach finden die Prüfungen ab Dienstag, dem 17. März 2020 statt.

+++ 15.03.2020 JGU Mainz sagt alle Prüfungen ab +++

Am Morgen teilte die Universitätsleitung mit, dass alle Prüfungen "ab sofort in Gänze und bis auf Weiteres" abgesagt sind. Leistungen, für die man nicht persönlich an der JGU anwesend sein muss seien davon ausgenommen, wenn sie vollständig auf elektronischem bzw. postalischem Weg durchgeführt werden können.

+++ 13.03.20 AStA sagt Hochschulgruppenmesse ab +++

Der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Mainz (AStA) hat die Hochschulgruppenmesse abgesagt. Sie sollte am 8. April im Rahmen der Einführungswoche stattfinden. Die Entscheidung sei zur Eindämmung des Coronavirus getroffen worden, teilten die AStA-Pressereferent:innen mit.

+++ 13.03.20 Semesterstart in Rheinland-Pfalz verschoben +++

Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 haben das rheinland-pfälzische Wissenschaftsministerium und die staatlichen Hochschulen entschieden, den Beginn des Präsenzlehrbetriebs auf den 20. April 2020 zu verschieben. Das teilte das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur am Morgen mit. [Link]

+++ 29.11.18 ZUB wieder geöffnet +++

Nach einem Feuerwehreinsatz in der Zentralbibliothek am Abend des 28. November ist die Bibliothek ab sofort wieder geöffnet und nutzbar.

+++ 29.11.18: Feuerwehreinsatz an der ZUB +++

Aufgrund eines Feuerwehreinsatzes bleibt die Zentralbibliothek der JGU Mainz am 28.11.2018 für den Rest des Tages geschlossen.  Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

+++ 25.09.18: Update: Chemie Gebäude wieder geöffnet +++

Nach einem Brand in der elektrischen Anlage der Chemie ist das Gebäude nun wieder an die reguläre Stromversorgung angeschlossen. Auch die Lüftungsanlage ist wieder in Betrieb. Das Lehr- und Vorlesungsgebäude, die Labore, Büros und die Bereichsbibliothek MIN können ab sofort wieder genutzt werden. [Link]

+++ 25.09.18: Update: Brand in der der Chemie +++

Voraussichtlich wird das Chemie-Gebäude bereits heute, 25. September, ab 12 Uhr wieder den Normalbetrieb aufnehmen und damit für alle Nutzer geöffnet werden können. Im Ablauf kann es zu Verspätungen kommen. Die Geschäftsführung des Fachbereichs 09 bittet darum, das Gebäude keinesfalls vor Freigabe zu betreten.

+++ 25.09.18: Brand: Sperrung des Chemie-Gebäudes +++

In der Nacht vom 23. September hat es in der elektrischen Anlage der Chemie gebrannt. Die Stromversorgung des Gebäudes wurde unterbrochen und die Lüftungsanlage ist ausgefallen. Bis voraussichtlich min. Mittwoch wird das Gebäude über ein Notstromsystem versorgt. Das Gebäude wurde vorsorglich gesperrt. Erst wenn die Lüftung wieder in Betrieb genommen werden kann, kann das Gebäude wieder geöffnet werden.

+++  Robert Herr tritt als Referent für Politische Bildung zurück +++

Robert Herr (Jusos) ist am Montag, 4. Juni 2018, von seinem Amt als Referent für Politische Bildung zurückgetreten. Das bestätigte sein bisheriger Co-Referent Justus Lubahn (RCDS). Ob der Rücktritt in Verbindung mit einem umstrittenen und vorzeitig abgebrochenen Vortrag von Felix Perrefort steht, der von Herr vergangene Woche an die Uni Mainz eingeladen worden war, ist bisher unklar. [Link]

+++ Vorläufiges StuPa-Wahlergebnis 2018 +++

Juso HSG 25,7% (9(+2)); Luhmann HSG 2,3% (1(+1)); Die LISTE 3,4% (1); RCDS 18,4% (7); Linke Liste 9,6% (3(-1)); Liberale HSG 13,1% (5(+1)); CampusGrün 26,1% (9(+1)); Alle für einen und einer für alle 1,2% (0) (Sitzverteilung in Klammern (Vergleich zum Vorjahr)). Wahlbeteiligung: 10,5% [Link]

+++ Lehrbücher ab sofort verlänger- und vormerkbar +++

Bücher der Lehrbuchsammlungen können ab 1. April 2018 testweise verlängert und vorgemerkt werden. Der Testlauf betrifft neben der Zentralbibliothek auch die Bereichsbibliotheken der Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, die  Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft sowie die Universitätsmedizin.

+++ GFG Räumung: Polizei gibt Entwarnung+++

Um 17:30 Uhr gibt die Polizei Mainz auf Twitter Entwarnung: Das Gepächstück war leer. Das Georg-Forster-Gebäude ist wieder freigegeben.

+++ Georg-Forster-Gebäude geräumt +++

Am Freitag, 9. März, wurde gegen 16 Uhr das Georg-Forster-Gebäude von der Polizei geräumt. Die Studierenden in der Bibliothek wurden aufgefordert, ihre Sachen in Ruhe einzupacken und das Gebäude zu verlassen. Arbeit oder Ausleihe sind aufgrund dessen zur Zeit weder in der GFG-Bibliothek noch in der UB möglich. Grund dafür ist laut Polizei ein herrenloser Koffer.

+++ Bundespräsident Steinmeier kommt an die Uni Mainz +++

Im Rahmen seines offiziellen Antrittsbesuchs in Rheinland-Pfalz kommt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit seiner Frau Elke Büdenbender am 20. März 2018 auch an die Uni Mainz. Er besucht das Georg-Forster-Gebäude und wird dort mit Publizistik-Studierenden und Lehrenden über das Thema "Medienkonvergenz" diskutieren. Mehr Infos in Kürze auf campus-mainz.net.

+++ Eingeschränkter Service der Zentralbibliothek +++

Am Dienstag, 19.12.2017, werden aufgrund von Wartungsarbeiten zwischen 8 Uhr und 18 Uhr folgende Dienste der Zentralbibliothek nicht verfügbar sein: der Online-Katalog, die Ausleihe (inkl. Selbstverbucher und Rückgabeautomat), die Fernleihe und die Verfügbarkeitsanzeige des Rechercheportals. Alternativ kann der HeBIS-Verbundkatalog genutzt werden.

+++ Neue Linie 59 zwischen Zollhafen und Hochschule Mainz +++

Seit Mitte Oktober verkehrt die neue Straßenbahnlinie 59 zwischen Zollhafen und Hochschule Mainz. Die Bahnen verkehren halbstündlich und passieren auf dem Weg nach Bretzenheim die Neustadt, den Hauptbahnhof und sowie die Haltestellen Universität A und Friedrich-von-Pfeiffer-Weg.

+++ Verbindungsweg Dalheimer Weg/Campus ab 25. September gesperrt +++

Ab Montag, den 25. September 2017, ist der Verbindungsweg zwischen Dalheimer Weg und Universitätscampus auf Höhe der Biozentren entlang des Botanischen Gartens, vorübergehend gesperrt. Grund dafür sind Bauarbeiten am Neubau Biologie. Erreichbar ist der Campus weiterhin sowohl über den Staudingerweg als auch über die Sportanlagen und den Botanischen Garten.

+++ Baumaßnahmen: Philo Café vorübergehend geschlossen +++

Ab Freitag, 25. August 2017 bleibt die Caféteria im Philosophicum vorerst geschlossen. Grund sind Umbaumaßnahmen. Genauere Informationen, insbesondere über die Dauer des Umbaus, liegen aktuell nicht vor. Mehr Infos in Kürze auf campus-mainz.net.

+++ Einfahrt auf den Campus nur noch mittels Kennzeichenerkennung +++

Ab 1. August 2017 werden Einfahrten auf den Campus durch die Kennzeichenerkennung überprüft. Die Zufahrt ist nur registrierten Fahrzeugen gestattet. Dies gilt auch abends und am Wochenende. Eine Einfahrtserlaubnis kann gegen Entgelt bei den Zentralen Diensten beantragt werden.

Mehr Informationen in Kürze auf campus-mainz.net

+++ Semesterunterlagen ab sofort nur noch online verfügbar +++

Ab 20. Juli 2017 sind die Semesterunterlagen für Studierende der Uni Mainz erstmals nur noch über das Portal JOGU-StIne verfügbar. Der Versand des Semestertickets erfolgt noch postalisch. Online befinden sich auch die Semesterunterlagen bis einschließlich des Sommersemesters 2016. Die Unterlagen sind nur für die Dauer der Einschreibung online verfügbar.

+++ AStA schreibt Sommerfest über drei Jahre aus +++

Auf seiner Facebookseite gab der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Uni Mainz bekannt, dass er die Organisation des AStA-Sommerfestes bereits in dieser Legislaturperiode für die Jahre 2018, 2019 und 2020 ausschreibt. Dies biete Planungssicherheit und senke die Kosten für zukünftige Feste. 

Das diesjährige AStA-Sommerfest war unter anderem aufgrund von Organisationsschwierigkeiten ausgefallen.

+++ Kolonnaden wieder über Uniportal erreichbar +++

Nach über 7-monatiger Bauphase sind die Geschäfte in den Kolonnaden wieder über das Durchgangsportal des Forums erreichbar. Kommt man von den Haltestellen, muss man jedoch weiterhin um die Baustelle über den Parkplatz hinter den Kolonnaden laufen. Die Fertigstellung des Vorplatzes ist für Oktober 2017 geplant.

+++ Prüfungsphase: Verlängerte Öffnungszeiten in GFG- und Zentralbibliothek +++

Anlässlich der Prüfungs- und Hausarbeitenphase verlängert die Universitätsbibliothek die Öffnungszeiten in der Zentral- und der Georg-Forster-Bibliothek. Vom 3. Juli bis zum 18. August haben die beiden Bibliotheken sowohl unter der Woche als auch am Wochenende von 8:00 bis 2:00 Uhr früh geöffnet.

+++CampusGrün entzieht sich Koalitionsbildung+++

Die Hochschulgruppe hat bei der Wahl zum 68. Studierendenparlament (StuPa) vergangene Woche mit 23,2% der Stimmen und damit 8 Sitzen im StuPa die meisten Stimmen auf sich vereint. Damit will sie jetzt Oppositionsführer werden. In einer Pressemitteilung begründet die HSG dies mit "fehlenden Kapazitäten". Die Koalitionsbildung zum AStA ist nun völlig offen. [Link]

+++ Vorläufiges StuPa-Wahlergebnis 2017 +++

Ma.u.L. 3,1% (1); RCDS 19,5% (7); Die Liste 4,1 % (1); Linke Liste 10, 3% (4); Freie Liste 8,6% (3); Juso 20,6% (7); CampusGrün 23,2% (8); LHG 10,7% (4) (Sitzverteilung in Klammern) [Link]

+++ Unibibliothek am 1. Mai geschlossen +++

Am Montag, 1. Mai 2017, bleiben alle Standorte der Universitätsbibliothek Mainz geschlossen. 

+++ MVGmeinRad-Vertriebsstelle auf dem Campus eröffnet +++

Ab sofort gibt es auf dem Campus eine MVGmeinRad-Vertriebsstelle speziell für Studierende. Studis können sich dort für den MVGmeinRad-Studitarif registrieren lassen. 

Die Vertriebsstelle befindet sich im Infopoint des Studierendenwerks Mainz im Foyer der Zentralmensa. Zur Registrierung muss ein gültiges Semesterticket vorgelegt werden. Auf dem Campus gibt es mittlerweile fünf meinRad-Stationen.

+++ Bibliotheken an Osterfeiertagen geschlossen +++

An den kommenden Osterfeiertagen, dem 14., 16. und 17. April, bleiben alle Standorte der Universitätsbibliothek geschlossen.

Am Karsamstag (15. April) sind die Zentralbibliothek, die Bereichsbibliotheken im Georg-Forster-Gebäude und im Philosophicum sowie die Bereichsbibliotheken Biologie, Physik, Mathematik und Chemie, Rechts- und Wirtschaftswissenschaft und Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft (Germersheim) zu den regulären Öffnungszeiten zugänglich. Die Bibliotheken Ethnologie und Afrikastudien, Theologie und Universitätsmedizin bleiben am Karsamstag geschlossen.

+++ AStA sagt Sommerfest 2017 ab +++

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Uni Mainz hat sein Sommerfest für das kommende Semester abgesagt. Hintergrund seien Planungsschwierigkeiten und die voraussichtlich hohen Kosten für die Ausrichtung des Festes. Diese hätten einem verantwortungsbewussten Umgang mit den Geldern der Studierenden widersprochen, so der AStA. [Link]

+++ Rosenmontag: Mensen und Uni-Bib geschlossen+++

Am Rosenmontag, den 27. Februar, bleiben alle Betriebe der Hochschulgastronomie sowie die Universitätsbibliothek mit all ihren Bereichsbibliotheken geschlossen. Einzige Ausnahme bildet die Bereichsbibliothek Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft in Germersheim. 

Während die Bibliotheken am 28. Februar wieder zu den regulären Zeiten besucht werden können, sind die Mensen auch an Fastnachtsdienstag nur eingeschränkt geöffnet: die Zentralmensa von 11:30-14:20 Uhr, die Mens@Ria von 8-16 Uhr und die GFG-Mensa von 9-16 Uhr.

+++ Neue meinRad Station am Uni-Portal +++

Am Haupteingang wird noch gebaut, aber die neue meinRad-Station der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) ist bereits fertig und wurde am 9. Februar 2017 in Betrieb genommen. Sie befindet sich zwischen den Haltestellen Universität B und C und bietet Platz für 24 Mieträder. Damit hat die Universität jetzt insgesamt fünf MVGmeinRad-Stationen auf dem Campus.

+++ Nächtliche Aufhebung der Haltestelle Universität bis zum 11. November +++

Von Dienstag, 8. November bis Freitag, 11. November wird jeweils von 22 bis 4 Uhr die Haltestelle Universität in Richtung Hauptbahnhof von Bussen nicht angefahren. Betroffen sind die Linien 6, 54, 56, 58, 64, 69, 75, 650 und 90E. Grund für die Sperrung sind Arbeiten an der zukünftigen Fahrleitung. Buslinien, die vom Hauptbahnhof kommen werden durch diese Maßnahme nicht beeinflusst.

+++ Stromausfall auf dem Campus am 23.09. +++

Seit zwölf Uhr ist an diesem Freitag, 23.09.2016, der Strom auf dem gesamten Campus ausgefallen. Grund ist die Beschädigung eines Stromzuleitungkabels durch Bauarbeiten. Der Stromausfall verursacht auch in den Wohnheimen des Studierendenwerks einen Internetausfall. Die voraussichtliche Dauer des Ausfalls ist derzeit nicht bekannt.

Update: Seit etwa 15 Uhr ist der Campus wieder an die Stromversorgung angeschlossen. 

+++ Umleitungen der Buslinien an der Uni bis zum 10. September +++

Aufgrund der Sperrung der Abfahrtsrampe in Richtung Hauptbahnhof bis Samstag, den 10. September, werden die Buslinien an der Universität umgeleitet. Die Haltestelle H an der Universität auf der Seite des Friedhofs entfällt in dieser Zeit. 

Die Linie 6 hält am Botanischen Garten und wird ohne Zwischenhalt zum Hauptbahnhof West/Taubertsbergbad geleitet. Die Linien 45, 64 und 65 halten am Haltebereich I an der Universität (in der Albert-Schweitzer-Straße).

+++ Aufhebung der Haltestelle Hauptbahnhof vom 8. bis 20. August +++

Von Montag, den 8. August, bis einschließlich Samstag, den 20. August, kann die Haltestelle Hauptbahnhof von den meisten Linien nicht angefahren werden. Lediglich die Linien 75, 620, 650, 652 und 660 bedienen in dieser Zeit weiterhin den Hauptbahnhof. Grund für die Aufhebung sind umfangreiche Bauarbeiten am Hauptbahnhof, die Gleis- und Leitungserneuerungen umfassen.

+++ Tennisspielerinnen der Uni Mainz holen Silber bei EUG +++

Bei den diesjährigen European Universities Games (EUG) in Kroatien hat das Tennis-Damenteam der Uni Mainz Silber geholt. Die Spielerinnen Nathalie Scherdel und Anne Zehetgruber verloren im Finale gegen das Team aus Coimbras (Portugal), nachdem sie sich am Tag zuvor im Halbfinale gegen die Spielerinnen der University of Stirling (Schottland) durchgesetzt hatten. 

+++ Die neue MVGmeinRad-Station Schott/Nordbahnhof eröffnet am 4. Mai +++

Am Mittwoch dem 4. Mai 2016 wird die neue Fahrradstation Schott/Nordbahnhof eröffnet. Die Station befindet sich auf der Mainzer Rheinallee in der Nähe der Eisenbahnbrücke.

+++ Gasleck: Beide Brücken am Uni-Portal gesperrt +++

Am Montag, den 18. April, sind die beiden Brücken über die Saarstraße am Uni-Portal aufgrund eines Gaslecks an der Baustelle der Mainzelbahn gesperrt. Fußgänger werden über die Fußgängerbrücke am Hauptfriedhof geleitet. Der Zugang über die Friedrich-von-Pfeiffer-Brücke ist, wie gewohnt, möglich. Laut Michael Theurer, Pressesprecher der Stadtwerke Mainz, wird die Sperrung voraussichtlich noch mehrere Stunden andauern.

+++ Ab 20. April wieder freie Fahrt vom Campus zum Hauptbahnhof +++

Ab Mittwoch, den 20. April, kann die Abfahrtsrampe an der Universität/Albert-Schweitzer-Straße zur Saarstraße wieder befahren werden. Die Linien 6, 45, 64, 65, 69 und 90E fahren dann wieder über die Haltestelle Universität zum Hauptbahnhof. Die Abfahrt der Busse erfolgt an den neuen Haltestelle im Dr.-Martin-Luther-King-Weg (Linien 45, 64, 65) und in der Albert-Schweitzer-Straße (Linien 6, 69). Die zusätzliche Linie 45E entfällt. 

+++  Verzögerung bei der Bereitstellung der Bestellungen aus dem Freihandbereich +++

Wie die Universitätsbibliothek auf Twitter und Facebook mitgeteilt hat, verzögert sich die Ausgabe der Bücher aus dem gesperrten Freihandbereich der Zentralbibliothek wegen hoher Nachfrage in den ersten Tagen. Laut Aussage der UB sollen die Bücher aber spätestens am Folgetag nach Bestellung in den Abholregalen bereitstehen.

+++  Zentral- und GFG-Bibliothek: Verlängerte Öffnungszeiten in der Klausurenphase +++

Die Universitätsbibliothek verlängert von Montag, den 18. Januar bis einschließlich Sonntag, den 14. Februar, die Öffnungszeiten der Zentralbibliothek und der GFG-Bibliothek. Die Bibliotheken werden Montag bis Freitag bis zwei Uhr früh sowie Samstag und Sonntag schon ab acht Uhr morgens bis zwei Uhr früh geöffnet sein.

+++  Neue MVGmeinRad Station bei der Mensa +++

Mit dem Rad Mittag machen oder nach dem Essen ein kurzes Workout gefällig? Am Staudingerweg gegenüber der Zentralmensa wurde eine neue MVGmeinRad Station in Betrieb genommen. Nach den Stationen Friedrich-von-Pfeiffer-Weg und an der Muschel ist dies der dritte Anfahrpunkt des Bikesharing-Systems auf dem Uni-Campus. Mit der Inbetriebnahme wird der wichtigste Versorgungsbetrieb und die Gebäude des FB07 besser in das MVGmeinRad Netz integriert.

+++ 14.12., #CampusRassismus Online-Aktion gegen Rassismus +++

Die Hochschulgruppe People of Color aus Mainz und Frankfurt haben zur Online-Aktion #CampusRassismus aufgerufen. Unter diesem Hashtag soll man von Erfahrungen mit Rassismus auf dem Campus berichten und auf diese aufmerksam machen - sowohl über Twitter als auch über Facebook.

Ansprechen soll die Aktion alle, die sich an der Uni jemals benachteiligt gefühlt haben oder zu sogenannten Randgruppen gehöre und Opfer von Vorurteilen und Rassismus geworden ist. 

+++ 3.12., Vom 03.12 bis zum 05.12 kein Internet im Wohnheim Wallstraße +++

Aufgrund von unvorhergesehenen Baumaßnahmen wird im Wohnheim Wallstraße am Donnerstag, den 03.12.2015, ab 09:00 Uhr bis einschließlich Freitag, den 05.12.2015 das Internet ausgestellt. Das Studierendenwerk Mainz bittet die betroffenen Studenten und Studentinnen den Vorfall zu entschuldigen. [Link]

+++ 29.10., Neuer AStA-Vorsitzender gewählt +++

Am späten Dienstagabend wählte das StuPa Sven Plamann zum neuen AStA-Vorsitzenden. Der Vertreter von CampusGrün war zuvor schon vom AStA-Plenum nach einer Rücktrittswelle zum kommissarischen Vorsitzenden bestimmt worden. Dieses Vorgehen wurde von Seiten der Opposition kritisiert (wir berichteten).[Link]

+++ 14.10., AStA-Sonderplenum beschließt kommissarischen Vorsitz +++

Nach der Rücktrittswelle des AStA-Vorstandes Anfang des Monats, wurde in einem Sonderplenum Sven Planmann als kommissarischen Vorsitzenden sowie  Jonas-Luca König als kommissarischen Finanzrefernten beauftragt, um beide Ämter bis zu den angesetzten Neuwahlen zu bekleiden. Weitere Informationen zu den anstehenden Neuwahlen werden folgen.

+++ 13.10., Rücktritte im AStA–Vorstand +++

Am Dienstag, den 13. Oktober, gab der AStA über seine Facebookseite bekannt, dass Thomas Weidmann (erster Vorsitzender) und Ina Weißmann (3. Vorsitzende und Arbeitsbereich Finanzen) zurück getreten sind. Nach Katharina Olkis, AStA-Pressereferentin, seien persönliche Beweggründe für einen Rücktritt ausschlaggebend gewesen. Die Koalition befinde sich jedoch bereits im aktiven Prozess, geeignete Nachfolger bzw. Nachfolgerinnen für beide Ämter zu finden. Weitere Infos sollen in Form einer Pressemitteilung folgen. [Link]

+++ 12.09., Mainzer Ruderinnen gewinnen Gold bei den EUC+++

Mit einem Vorsprung von fast zwei Sekunden haben die Ruderinnen der JGU bei den Europäischen Universitätsmeisterschaften im Vierer ohne Steuerfrau Gold gewonnen. Vor der Oxford Brooks University und der Universität Wien erreichten Karolina Farr, Lea-Katlen Kühne, Friederike Reißig und Jill Tanger auf dem Maschsee in Hannover als erste das Ziel.

+++ 27.08., 18:06 Sigmar Gabriel besucht Uni Medizin +++

Am 27.08. besuchte SPD-Chef, Wirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel die Uni Medizin in Mainz. Er informierte sich über das TraumaNetzwerk Universitätsmedizin. Dabei traf er die Ärzte, die rheinland-Pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und den Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling (beide SPD). Anschließend besuchte Gabriel ein Flüchtlingsheim in Mainz.

+++ 09.07.2015, 11:03 Uhr: Ruderinnen der Uni Mainz holen Silber in Südkorea +++

Bei der 28. Sommer-Universiade holten die sechsfachen Deutschen Hochschulmeisterinnen Anna-Maria Götz und Lea-Kathleen Kühne von der JGU im südkoreanischen Gwangju am Montag Silber im Rennrudern (Vierer ohne Steuerfrau zusammen mit Johanna Te Neues, Uni Duisburg-Essen und Ulrike Tröpsch, FU Berlin). [Video vom Wettkampf]

+++ 30.6.2015, 17:43 Uhr: #dietotenkommen: Grabmäler zum Gedenken an gestorbene Flüchtlinge auf dem Campus +++

Unbekannte haben in der Nacht auf Dienstag im Forum, am Qkaff, hinter dem Rewi und am Forsthaus vermeintliche Gräber aufgebaut. [Facebookfotoalbum]

+++ 19.6.2015, 15:30 Uhr: Präsident der JGU erstattet Strafanzeige gegen Hochschulgruppe die LISTE +++

Nach der Publikation von Nazi-Plakaten werden der Hochschulgruppe außerdem keine Räumlichkeiten an der Universität mehr zur Verfügung gestellt. [Link]

+++  23.5.2015, 11:30 Uhr: Stellenausschreibung: Erstmals Studierende als Küchenkräfte in der Mensa +++

Bewerbungsschluss für die Jobs mit bis zu 20 Stunden/Woche ist der 29.5.2015.

+++ 21.5.2015, 16:27 Uhr: Wespennest im Wohnheim Wallstraße +++

Am Donnerstag den 21.05. tauchten plötzlich hunderte Wespen im Innenhof zwischen den Häusern 90 und 92 des Wohnheims an der Wallstraße auf. Das Nest in einem Baum soll am nächsten Tag bereits wieder entfernt werden. [Bild]

+++ 12.05.2015, 14:00 Uhr: Haltstellen an der Hochschule verlegt +++

Am 18. Mai 2015 wurden die bisherigen Haltestellen Hochschule Mainz (in der Lucy-Hillebrand-Straße) und Ackermannweg/Hochschule Mainz zu einer gemeinsamen Haltestelle Hochschule Mainz (Haltebereiche A und B) für die Linien 68, 69, 75 und 650 zusammengefasst. Die neuen Haltebereiche befinden sich etwa 100 Meter weiter nördlich unter der neuen Fußgängerbrücke über die Koblenzer Straße. [Link]

+++ 28.04.2015, 16:00 Uhr: Gutenbergs Oberkörper ist wieder zurück +++

Die steinerne Gutenberg-Statue im Forum der Universität ist wieder komplett, nachdem am 28.04. der Oberkörper vom Sockel gestürzt wurde. [Link]

+++ 26.02.2015, 12:00 Uhr: MVGmeinRad am Pfeifferweg verlegt +++

Aufgrund der Bauarbeiten für die Mainzelbahn ist die Station um 50 Meter verlegt worden. [Link]

+++ 24.02.2015, 16:00 Uhr: Zentralbibliothekeingang länger gesperrt +++

Baumaßnahmen verzögern sich aufgrund von Brandschutzmängeln bis auf Weiteres. [Link]

+++ 22.02.2015, 11:00 Uhr: Campus-Umleitungen +++

Mainzelbahn-Baubeginn und Busumleitungen auf dem Campus wegen Sperrung der Schiersteiner Brücke auf den 7. April verschoben. [Link]

+++ 11.02.2015, 10:20 Uhr: Tierschutz AG Uni Mainz gründet Hochschulgruppe +++

Nächstes Treffen am 24.2. [Link]

+++ 05.02.2015, 18:15 Uhr: Bronze über 60 m Hürden +++

Martin Böhm (Uni Mainz) gewinnt Medaille bei Hochschulmeisterschaften [Link]

Campus Mainz e.V. unterstützen!

Campus Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und die meiste Arbeit ist ehrenamtlich. Hilf uns dabei auch in Zukunft tolle Dienste für alle kostenlos anzubieten. Unterstütze uns jetzt!