Outdoor- und Online-Hochschulsport im Sommersemester 2021

12.04.2021
Freizeit, Sport
cah, hra

Im Sommersemester 2021 sind neben der Leichtathletik auch viele andere Außensportarten auf dem Campus erlaubt. Außerdem werden Online-Kurse angeboten.

Der Allgemeine Hochschulsport (AHS) der JGU Mainz bietet zum Sommersemester 2021 ab dem 12. April 2021 neben den Online-Sportkursen auch im kleinen Rahmen wieder Außensportarten an.*

Durch die anhaltende Corona-Pandemie sind nicht nur die Lehrveranstaltungen weiterhin erheblich eingeschränkt, sondern auch die Möglichkeiten, sich auf dem Campus sportlich zu betätigen. So verkündet auch der AHS zu Beginn des Sommersemesters 2021 auf seiner Website, dass "die Verordnungslage die Durchführung des regulären Sportbetriebs weiterhin verbiete".

Zum Sommersemester 2021 erfährt das Sportangebot des AHS dennoch eine Erweiterung: Während unter anderem Kurse wie Yoga, Achtsamkeitstraining und Wirbelsäulengymnastik, aber auch Rollstuhlrugby und Konditionstrainings online über Zoom angeboten werden, ist vereinzelt auch die Teilnahme an Außensportarten wieder möglich*. Neben zahlreichen Ballsportarten wie Fußball, Beachvolleyball, Tennis und Baseball können sich die Sportbegeisterten auch wieder auf Leichtathletik, Bogenschießen und vieles mehr freuen. Der Großteil der Online- und Outdoor-Kurse ist kostenlos.

Wer darf mitmachen und was muss beachtet werden?

Das AHS-Angebot steht allen Studierenden der JGU und ihren Kooperationsschulen offen. Dazu zählen ebenso alle Beschäftigten und Auszubildenden der JGU und ihrer Kooperationseinrichtungen. Aber auch Mitglieder des Fördervereins des AHS und dessen Kooperationsvereine sind willkommene Gäste.

Aufgrund der geltenden Regelungen zur Kontaktnachverfolgung ist die Teilnahme an den Kursen des AHS derzeit nur nach Anmeldung möglich und die Kapazitäten sind begrenzt. Zuvor konnten einzelne Angebote auch ohne Anmeldung genutzt werden. Teilnehmen kann nur, wer in den vorangegangenen zwei Wochen nicht in einem Corona-Risikogebiet war, keinen Kontakt zu Corona-Infizierten hatte und selbst keine Symptome einer Corona-Infektion zeigt.*

Die derzeitigen allgemeinen Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz (Stand 10. April 2021) erlauben den Amateur- und Freizeitsport unter bestimmten Bedingungen: Es darf sich dabei lediglich um ein kontaktfreies Training mit bis zu zehn Personen handeln, welches ausschließlich unter freiem Himmel abgehalten wird. Zusätzlich wird auf das Abstandsgebot verwiesen. Des Weiteren sind keine Zuschauer:innen bei Sportveranstaltungen gestattet und Duschen und Umkleiden dürfen nicht genutzt werden.

* Update vom 16.04.2021: Aufgrund der derzeitigen Allgemeinverfügung der Stadt Mainz kann der AHS seine Outdoor-Sportangebote bis auf Weiteres nicht anbieten. Die Teilnahme an den Online-Kursen bleibt jedoch weiterhin möglich.

Campus Mainz e.V. unterstützen!

Campus Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und die meiste Arbeit ist ehrenamtlich. Hilf uns dabei auch in Zukunft tolle Dienste für alle kostenlos anzubieten. Unterstütze uns jetzt!