Neue Food Location auf dem Campus

27.06.2019
Essen, Campus-News
kaz

Bei sonnigem Wetter läd das Ratatouille auch zum Essen unter freiem Himmel ein.

Seit dem 17. Juni gibt es ein neues Restaurant im Studihaus: Das Ratatouille. In den neu hergerichteten Räumen der ehemaligen “Essbar“ werden täglich Drinks und frisches Essen serviert.

 

Die Bauarbeiten für das neue Restaurant sind seit Ende letzter Woche fertig gestellt, mehr als einen Monat später als ursprünglich geplant und am 17. Juni gab es dann die große Eröffnung.
Das Ratatouille ist somit Nachfolger der Essbar, die erst im Oktober 2018 eröffnet hatte, sich jedoch nur ein halbes Jahr in den Räumlichkeiten des Studierendenwerks neben der Zentral Mensa hielt.

In den neu gestalteten Räumen finden bis zu 120 Gäste Platz, im Außenbereich zusätzliche 120 Gäste. Die Vielfalt der Speisen und Getränke in dem neuen Restaurant reicht von kleinen Snacks, über hausgemachte Bio-Limonade bis hin zum Nachtisch.

Balkan Spezialitäten und frisches Brot werden täglich neu zubereitet. Zudem wechseln die Tagesangebote von Burgern, Pasta, Salaten und vielem mehr; auch selbst gemachte Eissorten stehen auf der Karte.
Somit gibt es im Ratatouille alles, von glutenfreien Burgern und Salaten bis hin zu veganen Speisen, sowie sessionaler und regionaler Küche.
 
Der neue Inhaber, Zoran Perovic, bringt 20 Jahre Gastronomie Erfahrung mit. Ihm ist besonders wichtig, dass kein Fast Food angeboten wird.
Den Studierenden möchte er zudem eine individuelle Beratung bei der Bestellung bieten und mit diesem Konzept jedermann ansprechen; es wird eingeladen, sich bei einem lockeren Flair wohlzufühlen.

Zukünftige Angebote und Veranstaltungen

Im Ratatouille gibt es jeden Abend von 18.30 bis 20.30 Uhr Caipirinha für 2,99 Euro, dazu wird frisch gezapftes Kölsch angeboten. Zudem ist eine kleine Party geplant, bei der Biere vom Fass für 1 Cent angeboten werden. Wann genau das Event stattfinden wird, könnt ihr auf Instagram unter #dasRatatouille erfahren.

Eine Stempelkarte für Kunden gibt es auch. Wenn man mittags zehn Mal stempeln lässt, dann gibt es das elfte Gericht gratis.
Nach den Semesterferien soll das einmalige Gastronomiekonzept weiter ausgebaut werden. Es soll dann Balkanplatten für Gruppen geben, des Weiteren soll es auch die Möglichkeit geben, die Räumlichkeiten für Geburtstage und andere Events zu nutzen.

Wann und wo gibt es die Vielfalt der Gerichte?

Das Ratatouille im Staudingerweg 21 neben der Zentralmensa hat montags bis freitags von 11 bis 22 Uhr geöffnet, Samstag und Sonntag sind Ruhetage. Die Preisspanne liegt ab 3,50€ aufwärts. Zurzeit liefern die Mitarbeiter noch kein Essen aus, aber ein Lieferangebot ist bereits in Planung.

Campus Mainz e.V. unterstützen!

Campus Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und die meiste Arbeit ist ehrenamtlich. Hilf uns dabei auch in Zukunft tolle Dienste für alle kostenlos anzubieten. Unterstütze uns jetzt!