Mainzer Stadtviertel: Bretzenheim

25.08.2016
Wohnen
muw

Der Ortskern, auch Alt-Bretzenheim genannt

An der Lindenmühle wimmelt es nur so von bunten Blumen und Pflanzen

Das Stadion des 1. FSV Mainz 05 - die Opel-Arena (zuvor Coface-Arena)

Der Naturschaugarten Lindenmühle

Die Mainzelbahn fährt ab dem Winter 2016 durch große Teile von Bretzenheim

Felder an der Alten Ziegelei mit Blick auf die Berliner Siedlung

Weitläufige Grünflächen an der Alten Ziegelei laden zum Joggen und Spazierengehen ein

Nicht nur die Nähe zur Uni macht Bretzenheim zu einem attraktiven Wohnort für Studierende. Als eines der ältesten Stadtteile von Mainz vereint es Jung und Alt, Modern und Traditionell. Dass es hier sogar einige Naturerholungsgebiete zu entdecken gibt, weiß nicht jeder hier ansässige Studi – das ändern wir jetzt.

Dörflicher Charakter

"Bretzenheim ist wie ein eigener kleiner Ort. Das Einzige, was noch fehlt, wäre der Rhein", lacht Henrik. Der 20-Jährige studiert im 2. Semester Publizistik und wohnt seit seinem Studienbeginn im Herzen des Ortskerns, der sich rund um die Wilhelmstraße befindet. Er empfindet besonders den Mix aus jungen Leuten und Alteingesessenen als angenehm, denn so erscheint der Ort junggeblieben, aber traditionsbewusst. Beim Einkaufen treffe man nicht nur viele Studierende, sondern auch Menschen, die sich untereinander schon lange kennen.

Individuelle Wohnviertel

Wer mal eine kleine Tour durch den ganzen Ort macht, wird feststellen, dass die Wohngegenden in Bretzenheim unterschiedlicher nicht sein könnten: Da gibt es den schon genannten alten Ortskern, auch Alt-Bretzenheim genannt, in der Gegend rund um den Südring findet man eher Hochhäuser und in den Südwesten erstrecken sich modernere Wohnsiedlungen mit vielen Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Schneller zur Uni geht’s kaum noch

Kurz vor Vorlesungsbeginn losfahren? Kein Problem in Bretzenheim, denn: Der Campus der JGU grenzt unmittelbar an den Stadtteil an. Wer im Ortskern und etwas oberhalb in der Umgebung der Draiser Straße wohnt, braucht mit dem Bus zwischen drei und sieben Minuten. Aber auch Studierende, die eher aus Bretzenheim-Süd kommen, können sich bei maximal 15 Minuten Fahrtzeit nicht beklagen. Auch mit dem Fahrrad oder zu Fuß hat man in Bretzenheim relativ kurze Wege.

Ebenfalls gut in die Stadt vernetzt

Die Innenstadt ist von Bretzenheim aus ebenfalls sehr schnell zu erreichen. Hier hat man viele Möglichkeiten und permanent fahrende öffentliche Verkehrsmittel. Neben der großen Buslinie 6/6A, die in spätestens 25 Minuten die Innenstadt erreicht und ab dem Fahrplanwechsel im Winter 2016 durch die Linie 57 ersetzt wird, gibt es noch andere Alternativen.

Von der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 52 in der Bahnstraße sind es zum Beispiel rund zwölf Minuten bis zum Schillerplatz. Auch die Linien 70 und 71, die über das Pariser Tor über den Eisgrubweg in die Stadt fahren, sind je nach Einsteigehaltestelle in zehn bis 20 Minuten im Zentrum.

Ein Paradies für Jogger und Naturliebhaber

Wer denkt, in Bretzenheim gäbe es kaum Grünflächen, liegt falsch. Besonders im Sommer bieten die Felder rund um die Opel-Arena, das Wildgrabental oder das großflächige Gelände der Alten Ziegelei schöne Fleckchen zum Erholen, Spazierengehen oder Joggen. Auch der Park in der Nähe des Südrings lädt mit vielen Wiesen und Sitzmöglichkeiten zum Entspannen ein.

Ein weiterer Ort zum Erholen ist außerdem der Naturschaugarten Lindenmühle, der jederzeit begehbar ist und heimische Pflanzen und Blumen beherbergt.

Nachtleben? Fehlanzeige!

Nach richtigen Kneipen oder Feiermöglichkeiten kann man in Bretzenheim leider lange suchen. Zwar gibt es einige Gaststätten und Kneipen, in denen man gemütliche Abende verbringen kann, jedoch sind diese weniger für Studis, sondern mehr für die älteren Generationen gemacht.

Die Gaststätte Zum scharfen Eck im Ortskern bietet dienstags Studentenrabatt an, aber auf der sicheren Seite ist man wohl eher, wenn man in den Bus in Richtung Innenstadt steigt und dort eine Bar aufsucht. Lang ist die Fahrt ja nicht, auch Nachtlinien verkehren am Wochenende stündlich nach Bretzenheim.

Ansonsten aber immer was los

Ganz ohne Feiern kommen die Bretzenheimer dann aber doch nicht aus. Im Juni sitzt man ein ganzes Wochenende beim Brezelfest beisammen und auch auf der alljährlichen Kerb wird die ein oder andere Weinschorle getrunken. 

Auch sportlich gesehen gibt es viele Möglichkeiten, sich auszutoben, wie zum Beispiel auf den Trainingsplätzen der Bezirkssportanlage oder dem Fußballplatz am Ostergraben. 

Übersicht

Entfernung zur Uni: drei Minuten von der Haltestelle Backhaushohl, sieben Minuten von der Haltestelle Martin-Kirchner-Straße, 15 Minuten von der Haltestelle Albert-Stohr-Straße

Anbindung ÖPNV: 20 Bus- und Straßenbahnhaltestellen; Buslinien 6/6A, 54, 68, 69, 70, 71, 75, 90, 650, 652, Straßenbahnlinie 52; nach Beendigung der Bauarbeiten an der Mainzelbahn-Strecke ebenfalls die Mainzelbahn-Linie 53 und neue Straßenbahnlinie 51 und die Buslinie 57 statt der Buslinie 6/6A

Mietspiegel: ca. 12,21 Euro/qm  

Grünflächen: Park am Südring, Alte Ziegelei, Wildgrabental, Lindenmühle, Felder rund um die Opel-Arena

Nachtleben: kaum vorhanden; einige wenige Kneipen, wie zum Beispiel Zum scharfen Eck, das Leiter’che, etc.; Ausweichmöglichkeiten in der Innenstadt

Campus Mainz e.V. unterstützen!

Campus Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und die meiste Arbeit ist ehrenamtlich. Hilf uns dabei auch in Zukunft tolle Dienste für alle kostenlos anzubieten. Unterstütze uns jetzt!