Interaktives Hörbuch erzählt Krimi auf dem Campus

04.03.2021
Freizeit
fac

Eine zentrale Station des interaktiven Audiowalks ist der Botanische Garten auf dem Campus. Er bietet nur neue Facetten der Geschichte, sondern auch allerlei Gewächse.

Mit der Angst vor einer Festnahme in den Knochen und kryptischen Anleitungen in den Ohren können Interessierte auf dem Campus in die Welt eines interaktiven Krimis eintauchen.

Eine Kombination von Spaziergang, Hörspiel und Krimi kann nun auf dem Campus der JGU Mainz erlebt werden. Bei einem sogenannten "interaktiven Audiowalk" folgen die Zuhörer:innen den Anleitungen, die sie über die Handy-App Storydive hören. Der Spaziergang, den sie dabei unternehmen, wird aktiv in die Geschichte eingebunden: Das Hörspiel setzt sich nur fort, wenn die Hörer:innen die richtige Route aus den Anleitungen erkennen und verfolgen. Allerdings gibt es mehr als eine Storyline und die Geschichte spielt sich je nach der Entscheidung der Benutzer:innen anders ab.

Mehrere Stationen auf dem Campus

Der Spaziergang dauert circa 40 Minuten und fängt vor dem Forum auf dem Campus an. Er führt u. a. durch den Botanischen Garten und endet in der Nähe des Studierendenwohnheims Inter II. Man läuft so an mehreren Standorten auf dem Campus vorbei, u. a. der Alten Mensa, der Zentralmensa und den Institutsgebäuden der Physik.

Interaktive Krimigeschichte

Als Teil der Geschichte werden die Hörer:innen als Hauptfiguren durch einen scheinbar harmlosen Lieferdienst auf dem Campus in einen Kriminalfall verwickelt. Um der Polizei entkommen und das Paket ausliefern zu können, muss man den Anleitungen in der App folgen. Auf dem Weg entdeckt man neben neuen Seiten altbekannter Gebäude auch einige Geheimnisse hinter dem Lieferdienst. Nicht nur während der Geschichte, sondern auch am Ende gibt es verschiedene Handlungsstränge, für die die Hörer:innen sich entscheiden können. Die Geschichte wurde von Simon und Nicole Born, einem Autor:innenpaar aus Mainz, verfasst.

Die App Storydive bietet auch Geschichten für zehn weitere Städte neben Mainz. Es kann vorkommen, dass die Story nicht sofort weitergeht, obwohl man den Anleitungen folgt, wenn die Standpunkte nicht gut erkannt wurden. Daneben funktioniert die App auf bestimmten Handy-Modellen nicht stabil. Sie ist derzeit dennoch kostenlos für Android und iOS verfügbar.

Campus Mainz e.V. unterstützen!

Campus Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und die meiste Arbeit ist ehrenamtlich. Hilf uns dabei auch in Zukunft tolle Dienste für alle kostenlos anzubieten. Unterstütze uns jetzt!