Inklusionsmesse dieses Jahr digital

07.09.2020
Studium
khi

Die INKLUSIVA findet am 10. und 11. September 2020 als kostenloser Livestream statt. Sie bietet ein Forum, um derzeitige und zukünftige Möglichkeiten der Teilhabe und Inklusion zu diskutieren.

Am 10. und 11. September findet zum dritten Mal die INKLUSIVA statt – online und kostenfrei über die Website der Messe.

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie bleibt Inklusion, also das gemeinsame Leben, Arbeiten und Wohnen von Menschen mit und ohne Behinderungen in der Mitte der Gemeinschaft, ein wichtiges Thema. Ursprünglich war die diesjährige Inklusionsmesse INKLUSIVA an der JGU geplant. Nun wird sie als INKLUSIVA.digital online organisiert und alle Interessierten können kostenfrei und ohne Anmeldung daran teilnehmen. Veranstaltet wird die Messe alle zwei Jahre von der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Selbsthilfe Rheinland-Pfalz und dem Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL) Mainz.

Vielfältiges Programm

Schwerpunkt der Messe ist dieses Jahr der Austausch zwischen wissenschaftlichen und praxisbezogenen Perspektiven zu verschiedenen Bereichen der Inklusion, wie zum Beispiel Gleichberechtigung, Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Die Inhalte werden über Videokonferenzen und -beiträge sowie Livestreams dargeboten.

Obwohl die Messe dieses Jahr nicht auf dem Campus stattfindet, legt die INKLUSIVA "großen Wert auf die Kooperation mit der Universität Mainz, da hier auch das Themenfeld der digitalen und barrierefreien Lehre leuchtturmartig mit aufgegriffen werden könnte", so Stephan Heym, Geschäftsführer des ZsL Mainz.

Das geplante Programm der INKLUSIVA.digital ist vielfältig. Neben (Fach-)Vorträgen und Informationsveranstaltungen, Interviews und Seminaren wird es in den drei verschiedenen Formaten der INKLUSIVA – dem FORUM, dem CAMPUS und dem MOSAIK – auch kulturelle und künstlerische Beiträge, Diskussionen und Raum für Vernetzung geben. Teilnehmer:innen haben so die Möglichkeit, ganz aktiv die Messe mitzugestalten und viele neue Eindrücke und Erkenntnisse mitzunehmen. 

Über die barrierefreie Homepage der Messe können Interessierte ihr teilnehmen und weitere Informationen zu den geplanten Messebeiträgen nachlesen.

Campus Mainz e.V. unterstützen!

Campus Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und die meiste Arbeit ist ehrenamtlich. Hilf uns dabei auch in Zukunft tolle Dienste für alle kostenlos anzubieten. Unterstütze uns jetzt!