Eröffnung Inter-Bar

11.07.2012
Campus-News, Freizeit
Benjamin Schäfer

Hinter dem noch leeren Tresen der Inter-Bar

Kicker und Dart sind gratis

Blick vom Innenhof, der noch umgestaltet wird

Neue studentische Bar auf dem Campus

Am Donnerstag, den 12.07., eröffnet mit der INTER-BAR wieder eine studentische Wohnheimskneipe auf dem Uni-Campus Mainz. Nach Sanierung und Umzug wird die Nachfolgerin der Inter II-Bar mit einem Sommerfest eingeweiht. In den ehemaligen Räumen eines Döner-Restaurants am Jakob Welder-Weg werden dann ab dem Wintersemester von Bewohnern der Studierendenwohnheime Inter I und Inter II Parties und Kneipenabende veranstaltet.

Auf dem Sommerfest können ab 17 Uhr Feierfreudige Bier, Shots und Würstchen zu studentischen Preisen verköstigen. Ab 17.30 Uhr dann werden im Innenhof des Inter II Bands auftreten: We're Not Learning! spielen Covers von bekannten Rock- und Pop-Songs, um 19 Uhr gibt es Funk-Rock aus Mainz mit Eat the Bar, um 20 Uhr treten Ribbit auf mit einem Grunge-Punk-Rock-Mix, schließlich singt um 21.30 Uhr Leona Berlin Pop, Jazz, R&B und Soul. Der Eintritt ist frei, ab 23 Uhr wird drinnen gefeiert.

Feiern auf der Baustelle

Die zur Zeit zwölf Hausvertreter des Inter II sowie zehn Vertreter des Inter I werden die INTER-BAR ab dem Wintersemester 2012/13 dienstags, mittwochs und donnerstags ab 20 Uhr öffnen. Patrick Keipert, Mitglied der Hausvertretung des Wohnheimes Inter II, nennt als Motivation zur Wiederbelebung den Wunsch nach einem Raum zum geselligen Beisammensein für die Hausbewohnerinnen und Hausbewohner: „Wir wollten die Bar wieder machen.“ Obwohl keiner der Beteiligten über Vorerfahrungen verfüge, wurde man sich schnell mit dem Studierendenwerk, das Träger der Campus-Wohnheime ist, einig. Die Räume waren schon als Versammlungsort geplant und so musste die Hausvertretung noch das rechte Kneipen-Feeling herstellen: Sofas wurden angeschafft, Stehtische, Kühlschränke sowie ein Kicker und ein Dartbrett. „Ich wäre dafür, dass es noch mehr studentische Bars gäbe“, fügt Keipert hinzu. Die Bedingungen sind allerdings schwierig: Das Inter II wird seit 2010 saniert, Innenhof und Familienhaus sind noch nicht fertig. Deswegen stehen nicht alle 390 Wohnungen zur Verfügung. Das Inter I hat 196 Plätze, aber keine Zukunft: 2013 wird es zur Sanierung und Umnutzung geschlossen.

Campus Mainz e.V. unterstützen!

Campus Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und die meiste Arbeit ist ehrenamtlich. Hilf uns dabei auch in Zukunft tolle Dienste für alle kostenlos anzubieten. Unterstütze uns jetzt!