Albtraum Vermieter? Wohnblogger berichten

21.07.2016
Wohnen, Wohnblog

Janas Auseinandersetzung mit ihrem ehemaligen Vermieter endete in einem Rechtsstreit. Mit ihrer jetzigen Vermieterin hatte sie mehr Glück.

Was in einem Vermieter so vorgeht - für Nadine ist das nicht immer ganz nachvollziehbar. Ihr ehemaliger Vermieter hatte extra einen Abstellplatz für die Fahrräder der Bewohner errichten lassen. Nur leider hatte niemand einen Schlüssel.

Pias Vermieter ist das Studierendenwerk. Das bedeutet für sie: Miete per Mail. Und wenn Pia ihre Vermieter doch einmal persönlich kontaktieren möchte, gibt es dafür die Sprechstunde.

Sie können einem das Leben erleichtern – oder auch zur Hölle machen: Vermieter und Vermieterinnen. Die meisten Studierenden machen während ihrer Uni-Zeit die ersten Erfahrungen mit ihnen.

Die Abhängigkeit vom Vermieter und das Machtungleichgewicht – insbesondere im Fall von weitgehend unerfahrenen Studis – machen das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter nicht gerade leichter.

Im neuen Wohnblog berichten unsere Bloggerinnen, welche Erfahrungen sie bisher mit Vermietern gemacht haben, und geben Tipps für ein selbstbewusstes Auftreten gegenüber dem Vermieter.

Denn egal wie alt man ist, ob man studiert oder arbeitet, in einer WG oder in einer eigenen Wohnung lebt – als Mieter hat man Rechte und diese sollte man auch wahrnehmen. 

Campus Mainz e.V. unterstützen!

Campus Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und die meiste Arbeit ist ehrenamtlich. Hilf uns dabei auch in Zukunft tolle Dienste für alle kostenlos anzubieten. Unterstütze uns jetzt!