Neuer kooperativer Masterstudiengang "Gitarre" an der HfM Mainz

05.12.2017
Campus-News
kh

Vertreter der Hochschulen präsentieren den neuen Masterstudiengang: Georg Schmitz, Prof. Dr. Georg Krausch, Prof. Dr. phil. Immanuel Ott und Prof. Dr.-Ing. Willi Nieratschker (v.l.n.r.). ©Peter Pulkowski, JGU Mainz

Zum Wintersemester 2017/18 hat die Hochschule für Musik (HfM) Mainz in Kooperation mit der Koblenz International Guitar Festival & Academy den weiterführenden Masterstudiengang "Gitarre" eingeführt.

Die bis zu zehn Studierenden der neuen Fachrichtung sollen sowohl Veranstaltungen an der HfM Mainz, die der Johannes Gutenberg-Universität Mainz angehört, als auch an der Koblenz International Guitar Festival & Academy besuchen. Durch die Kooperation sollen die Ressourcen beider Hochschulen zusammengeführt werden, um möglichst spezifische Ausbildungen zu ermöglichen.

Der Schwerpunkt der HfM Mainz liegt hierbei in der Ausbildung von angehenden Gymnasiallehrern und -lehrerinnen sowie in der künstlerischen und künstlerisch-pädagogischen Instrumental- und Vokalausbildung. Die Koblenz International Guitar Festival & Academy arbeitet mit zahlreichen Kulturinstitutionen zusammen und ist speziell auf die Ausbildung im Fach Gitarre ausgerichtet.

Campus Mainz e.V. unterstützen!

Campus Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und die meiste Arbeit ist ehrenamtlich. Hilf uns dabei auch in Zukunft tolle Dienste für alle kostenlos anzubieten. Unterstütze uns jetzt!