Klowandpoesie Teil 1: Auf der Damentoilette

03.06.2017
Studium, Freizeit
sab & iw & stk & jom

Georg-Forster-Gebäude: Muss man sich hier vor Spannern in Acht nehmen?

Auf den Toiletten im GFG gibt es immer was zu Schmunzeln.

Klare Ansage!

Keiner mag Klugscheißer. Oder doch?

Mit ein bisschen Kreativität werden die gewöhnlichsten Dinge zu Kunstwerken.

Der dritte Punkt hat euch sicher überrascht.

An einigen Studentinnen der JGU ist eine Künstlerin verloren gegangen.

Auch politische Ansichten werden geteilt… und diskutiert.

Kein Kommentar.

Habt ihr das schon einmal ausprobiert?

Es werden auch Nettigkeiten ausgetauscht...

…und in vielen Kabinen positive Gedanken geteilt.

Aber auch Dichter und Denker philosophieren über „tausend tolle Sachen“.

Doch auch wenn es nicht immer nur harmonisch zugeht…

...scheinen sich die Mainzer Studentinnen am Ende alle wieder zu verstehen.

Lustige Sprüche, politische Ansichten oder Malereien: Die Kabinenwände der Mainzer Uni-Toiletten haben so einiges zu bieten. Im ersten Teil dieser Bildergalerie hat euch Campus Mainz 15 Kunstwerke aus den Damentoiletten zusammengestellt.