Campusradio Mainz Vereinsgründung

06.05.2016
Freizeit, Campus-Medien
db

Der erste Vorstand des Campusradio Mainz e.V.: (v.l.n.r.) Schatzmeisterin Maja Davydov, 1. Vorsitzende Simone Matheis, 2. Vorsitzende Lea Utz

Nach 14 Jahren Campusradio Mainz gehen die aktiven Studierenden einen neuen Weg und machen aus Campusradio einen Verein. Wir waren dabei.

Am 3. Mai gründete sich hoch oben im Senatssaal der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Campusradio Mainz e.V. Zur Gründungsversammlung erschienen viele aktive und ehemaligen ehrenamtliche Redakteure, die Chefredaktion und geladene Gäste aus der universitären Presselandschaft.

30 Gründungsmitglieder wählte dabei einstimmig den neuen Vorstand in sein Amt. 1. Vorsitzende wurde die Chefredakteurin von Campusradio Simone Matheis, 2. Vorsitzende wurde Lea Utz und Schatzmeisterin wurde Maja Davydov. Auch die restlichen Formalitäten einer Vereinsgründung wurden schnell bewältigt, was die frisch gebackene Vorsitzende am Ende der Veranstaltung erstaunte.

Ziel der Vereinsgründung sei es, sich auf dem Campus der Universität zu etablieren und die Tätigkeit als Hochschulradio weiter auszubauen. Ein Rund-um-die-Uhr Radio mit eigenem Stream soll in naher Zukunft in Angriff genommen werden.

Seit 2002 gibt es bereits das von Studierenden gegründete Campusradio Mainz aber in den vergangenen Semestern sei man stark gewachsen, sodass nun der nächste Schritt möglich sei.

Campus Mainz e.V. unterstützen!

Campus Mainz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und die meiste Arbeit ist ehrenamtlich. Hilf uns dabei auch in Zukunft tolle Dienste für alle kostenlos anzubieten. Unterstütze uns jetzt!